Den Umständen geschuldet...
TTV DJK Hürth e.V. 1927
Hier finde ihre unser Traingszeiten Alles zu unserem Nachwuchs Vereinsgeschichte Spielberichte ink. Tabellenstände Galerie Fanartikel Home Berichte aus den Vorwochen Vorstand Sponsoren Kontakt Impressum
Willkommen beim
Datum fü r Levis
TTV DJK HÜRTH e.V. 1927

Besucher seit dem 2009

Counter.vc - Kostenloser Counter!

Letzte Aktualisierung
28.09.2016, 21:45 Uhr
 
Bezirk / Kreis
Bezirk Mittelrhein Kreis Köln-Erft Aktueller Spieltag Ergebniseingabe Termine Weiterlesen Weiterlesen Home
TTV-DJK-Hürth  “Flyer” zum Download
TH der Realschule gesperrt!
Am Sonntag machten sich einige unserer Vereinsmitglieder auf den Weg Richtung Köln um dort die Kreismeisterschaften in der Herren A und Herren C Klasse zu spielen. Der Verein präsentierte sich an diesem Tag von einer guten Seite und konnte die Leistung vom ersten Spieltag bestätigen das sich unsere Akteure in einer guten Form befinden. In der Herren C Konkurrenz gingen 6 Spieler an den Start. Mit Andreas Thol und Adis Begic waren es aber allein zwei Spieler die die Vorrunde überstehen konnten. Für Andreas Thol war dann leider nach einem harten Kampf im Viertelfinale Schluss. Adis Begic musste sich sogar erst im Halbfinale geschlagen geben und konnte mit seiner Leistung sehr zufrieden sein.
Eine heiße Woche liegt hinter unseren "Ersten"..... Nachdem nicht fest stand ob Sven Schaffer für das Spiel gegen Hennef fit ist und dann noch dazu kam das Thomas "Thömmes" Beißel sich kurzfristig krankgemeldet hat waren die Vorzeichen für das Spiel gegen Hennef sehr negativ. Es sollte das Spitzenspiel in der Landesliga werden aber leider kam es nicht dazu,da mit unserer Nummer 2(Sven Schaffer)verletzungsbedingt die Spiele aus der Hand geben musste und Thomas Beißel in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit Magen-Darm flach lag‼ Trotzdem waren unsere Jungs der "Ersten" voller Tatendrang sich dieser schweren Aufgabe zu stellen und konnten bis zum 4:5,heißt bis zur ersten Hälfte vom Spiel gut mithalten. Danach gingen die entscheidende Spiele die man sich vor dem Spiel ausgemalt hat, daß es die Säulen im Spiel werden um überhaupt eine Chance zu haben klar und deutlich an Hennef.
Richtungsweisendes Spiel...
Nach der Niederlage gegen Hennef ist unsere "Erste" gegen Niederkassel auf Wiedergutmachung aus und möchte mit einem Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Dabei wird es gegen Niederkassel mit Sicherheit ein harter Kampf werden,da mit Sven Schaffer unsere Nummer "zwei" weiter aufgrund einer Verletzung im rechten Handgelenk ausfallen wird.Dabei sieht es bei Thomas "Thömmes" Beißel wieder besser aus und man ist guter Dinge das er bis Sonntag wieder 100% fit sein wird. Capitano Timo:Das wird gegen Niederkassel ein sehr schweres Spiel werden. Da sie eine gute Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Elan mitbringen.Wenn die jungen Wilden aus Niederkassel nen guten Tag erwischen,dann wird es noch schwieriger für uns. Die haben jetzt gestern gegen Wahn mit 9:3 gewonnen und die Woche vorher 9:1 gegen den SSF Bonn gewonnen und stehen jetzt auf Platz 3. der Tabelle,einen vor uns Allein das verspricht schon das es sehr,sehr eng wird.Auch aus dem Grund weil wir selber noch nicht zu 100% zu unserer Form gefunden haben.Wir müssen jetzt einfach begreifen das wir für den Erfolg hart arbeiten müssen.In dieser ausgeglichenen Landesliga bekommen wir gegen keinen Gegner etwas geschenkt. Wir hoffen natürlich das die Halle wieder so voll sein wird wie gegen Hennef. Die Mannschaft kann die Unterstützung voll gebrauchen,da es für den VEREIN und die Mannschaft ein richtungsweisendes Spiel sein wird‼